22.05.1982 Wacker Innsbruck - Austria Salzburg 9:0: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Austria Salzburg Archiv
Zur Navigation springenZur Suche springen
(9 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
'''[[Wacker Innsbruck]] - Austria Salzburg 9:0 (4:0)'''
 +
 +
Bewerb: Meisterschaft, 35. Runde
 +
 +
Spielort: Tivoli, Innsbruck
 +
 +
Zuschauer: 6.000
 +
 +
Schiedsrichter: Eduard Malik
 +
 +
Tore: Gretschnig (1., 40.), Weigl (13.), Schenk (27.), Koreimann (47.), Braschler (60.), Gröss (73., 80.), Linzmaier (76.)
 +
 +
Aufstellung (Trainer: [[Jozef Obert]]): [[Zelimir Stincic]]; [[Ferdinand Bartosch]], [[Leopold Lainer]], [[Gerhard Breitenberger]], [[Gerhard Roos]], [[Wilhelm Cerny]] (20. [[Jaroslav Pirnus]]), [[Franz Bacher]], [[Jaroslav Pollak]], [[Hermann Stadler]], [[Hans-Gerd Schildt]], [[Gerhard Perlak ]] (70. [[Anton Schnöll]])
 +
 +
Wacker (Trainer: Franz Wolny): Fuad Đulić; Vesely Schenk, [[Robert Auer]] (64. Günther Seebacher), Helmut Weigl (67. [[Manfred Linzmaier]]), [[Arnold Koreimann]], [[Herwig Kircher]], Andreas Gretschnig, Roland Hattenberger, Manfred Braschler, Werner Zanon, [[Ewald Gröss]]
 +
 
==Trivia==
 
==Trivia==
Die Niederlage am Tivoli stellt gemeinsam mit der Auswärtsniederlage 1953/54 [[25.10.1953_Wacker_Wien_-_Austria_Salzburg_9:0|gegen Wacker Wien]] die höchste Niederlage der Austria in der höchsten Spielklasse dar.
+
* Die Niederlage am Tivoli stellt gemeinsam mit der Auswärtsniederlage 1953/54 [[25.10.1953_Wacker_Wien_-_Austria_Salzburg_9:0|gegen Wacker Wien]] die höchste Niederlage der Austria in der obersten Spielklasse dar.
  
=Links=
+
==Links==
 
[[Saison 1981/82]]
 
[[Saison 1981/82]]

Version vom 9. April 2021, 08:46 Uhr

Wacker Innsbruck - Austria Salzburg 9:0 (4:0)

Bewerb: Meisterschaft, 35. Runde

Spielort: Tivoli, Innsbruck

Zuschauer: 6.000

Schiedsrichter: Eduard Malik

Tore: Gretschnig (1., 40.), Weigl (13.), Schenk (27.), Koreimann (47.), Braschler (60.), Gröss (73., 80.), Linzmaier (76.)

Aufstellung (Trainer: Jozef Obert): Zelimir Stincic; Ferdinand Bartosch, Leopold Lainer, Gerhard Breitenberger, Gerhard Roos, Wilhelm Cerny (20. Jaroslav Pirnus), Franz Bacher, Jaroslav Pollak, Hermann Stadler, Hans-Gerd Schildt, Gerhard Perlak (70. Anton Schnöll)

Wacker (Trainer: Franz Wolny): Fuad Đulić; Vesely Schenk, Robert Auer (64. Günther Seebacher), Helmut Weigl (67. Manfred Linzmaier), Arnold Koreimann, Herwig Kircher, Andreas Gretschnig, Roland Hattenberger, Manfred Braschler, Werner Zanon, Ewald Gröss

Trivia

  • Die Niederlage am Tivoli stellt gemeinsam mit der Auswärtsniederlage 1953/54 gegen Wacker Wien die höchste Niederlage der Austria in der obersten Spielklasse dar.

Links

Saison 1981/82