Marton Esterhazy

Aus Austria Salzburg Archiv

Wechseln zu: Navigation, Suche

Graf Márton "Marci" Esterházy

Nationalität: Ungarn

Position: Stürmer

Geboren am: 09.04.1956 in Budapest (H)

29 Länderspiele/11 Tore für Ungarn

[bearbeiten] Trivia

Wirklicher Graf und Schlossbesitzer, Teilnehmer der WM 1986 in Mexiko (3 Einsätze/1 Tor). Nach Karriereende wurde er Schriftsteller. Er ist Voritzender des ungarischen Futsal-Verbands und seit 2007 UEFA-Delegierter.

[bearbeiten] Stationen

Jugendverein: III. Kerület TVE Budapest (Ungarn)

  • ab 07/1976 Budafoki LC (Ungarn)
  • ab 07/1977 Ferencvaros Budapest (Ungarn)
  • ab 07/1979 Vasas Budapest (Ungarn)
  • ab 07/1980 Honved Budapest (Ungarn)
  • ab 07/1984 AEK Athen (Griechenland)
  • ab 07/1987 Panathinaikos Athen (Griechenland)
  • ab 01/1988 SV Austria Salzburg
  • ab 07/1989 CS Chenois (Schweiz)
  • ab 07/1991 FC Bulle (Schweiz)
  • ab 07/1993 SC Weissenbach

Karriereende 07/1994

Persönliche Werkzeuge