Leo Weiss

Aus Austria Salzburg Archiv

Wechseln zu: Navigation, Suche

Leo Weiss

Nationalität: Österreich

Postition: Stürmer

Geboren am: 10.04.1954

[bearbeiten] Austria-Zeit

Leo Weiss (Schreibweise auch mit "ß") kam im Sommer 1979 als Leihspieler vom GAK zur Austria. Während sich seine 6 Tore in der Meisterschaft bei 30 Einsätzen eher im Rahmen hielten, schoß er die Austria 1979/80 regelrecht ins Cupfinale, wo man erst an der Wiener Austria scheiterte. Weiss erzielte dabei in 5 Spielen hintereinander jeweils ein Tor, lediglich im Entscheidungsspiel in Wien traf er nicht. Dennoch hatte der Grazer maßgeblich daran Anteil, daß die Austria Aufgrund des Doubels des Wiener Namensvetters in der nächsten Saison im Pokal der Pokalsieger starten durfte. Nach Beendung der Saison 1979/80 endete das Gastspiel von Leo Weiss bei der Salzburger Austria.

[bearbeiten] Stationen

Persönliche Werkzeuge