Karim Onisiwo

Aus Austria Salzburg Archiv

Wechseln zu: Navigation, Suche

Karim Onisiwo

Nationalität: Österreich

Position: Stürmer

Geboren am: 17.03.1992

Der gebürtige Wiener Karim Onisiwo wechselte aus der Salzburger Liga zur Austria. Im Laufe der zwei Jahre bei der Austria konnte er sich immmer mehr steigern und sich vor allem technisch verbessern. In Kombination mit seiner ohnehin vorhandenen, großen Grundschnelligkeit spielte er so ein auffallend gutes Frühjahr 2014, was ihn selbst bei Vereinen wie dem SV Grödig und dem SK Sturm Graz ins Gespräch brachte.

Ursprünglich wurde Oniwiso überwiegend als Mittelstürmer eingesetzt, unter Thomas Hofer wechselte er aber mehr und mehr an die rechte Seite als sehr offensiv interpretierten Flügelmann im Mittelfeld.

Nach der verlorenen Relegation zum Ende der Saison 2013/14 folgte er gemeinsam mit Mannschaftskollegen Michael Perlak dem Ruf des SV Mattersburg, gegen den Austria Salzburg zu Beginn der Saiso einen großartige Leistung im ÖFB Cup gezeigt hatte.

68 Pflichtspiele für die Austria, 25 Tore

  • 55 Spiele in der Regionalliga, 18 Tore
  • 2 Relegations-Spiele, 0 Tore
  • 2 ÖFB-Cup Spiele, 0 Tore
  • 9 SFV-Landescup Spiele, 7 Tore

[bearbeiten] Stationen

Stammverein: Favoritner AthletikClub

Persönliche Werkzeuge