Franz Kappl

Aus Austria Salzburg Archiv

Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Kappl

Nationalität: Österreich

Position: Angriff

Geburtsdatum: 19.10.1934 in Linz (andere Quellen: 14.10.1934?)

Gestorben am: 15.11.2013

Der gebürtige Linzer Franz Kappl wechselte im Winter 1961/62 von Olympique Marseilles zur Austria. Obwohl er nur im Frühjahr 1962 zum Einsatz kam, wurde er überlegen bester interner Torschütze und hatte dadurch maßgeblich Anteil am sofortigen Wiederaufstieg. In der folgenden Staatsligasaison konnte er mit 12 Toren erneut die interne Torjägekrone gewinnen, aber dennoch nicht den neuerlichen Wiederabstieg verhindern. In der Regionalligasaison 1963/64 kam er noch im Herbst zum Einsatz und konnte sich dabei immerhin weitere acht Tore in der Meisterschaft erzielen. Über die weitere Karriere ist ab dem Frühjahr 1964 derzeit nichts mehr bekannt.

Franz Kappl starb am 15.11.2013 im 80. Lebensjahr. Die Verabschiedung fand am 21.11.2013 am Urnenhain im Friedhof Urfahr statt.

[bearbeiten] Stationen

  • 1954 - 12/1959: LASK
  • ab 01/1960: Wacker Wien
  • ab 07/1961: Olympique Marseille
  • ab 01/1962-12/1963: Austria Salzburg
  • 1966: Welser SC
Persönliche Werkzeuge