Ernst Rauscher

Aus Austria Salzburg Archiv

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernst Rauscher

Nationalität: Österreich

Postition: Torwart

Geboren am: 04.09.1918 in Wien

[bearbeiten] Austria-Zeit

Der in Wien geborene Ernst Rauscher war nach dem Krieg neben Wilhelm Volkmann und Karl Scherbaum einer von drei Ostösterreichern, die in Salzburg "hängen blieben" und die Austria verstärkten. Er war beruflich Lehrer in Faistenau, davor in Wals und in Hintersee. Nach Beendigung seiner aktiven Karriere blieb er der Austria als sportlicher Leiter (um 1970) erhalten.

[bearbeiten] Stationen

  • Viktoria XXI (Wien, damals Angriffsführer und später rechter Flügel mit Erich Habitzl als Verbinder)
  • Wiener LBA (Handball, Tor)
  • Militärelf Korneuburg (Fußball, Tor)
  • Amateure XXX
  • Floridsdorfer AC (1943)
  • MSV Olmütz (nach Kriegsende Übersiedelung nach Salzburg)
  • SV Austria Salzburg
Persönliche Werkzeuge