Austria Sportplatz Lehen

Aus Austria Salzburg Archiv

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Austria Sportplatz Lehen (1949)
Der Austria Sportplatz Lehen (1949)

Austria Sportplatz, Lehen auch Lehener G'stättn oder Alt-Lehen

Eröffnet am 08.06.1947 bot der Platz in Lehen der Austria erstmals wieder eine eigene Heimstätte, noch dazu in mitten in Lehen.

Mit Einzug in die Staatsliga A, der höchsten österreichischen Spielklasse wurde der Platz um 153.000 Schilling ausgebaut und faßte zu diesem Zeitpunkt 6.800 Steh- und 1.550 Sitzplätze. Bereits zu einem früheren Zeitpunkt wurde ein Teil der Tribüne überdacht.

Der Platz war in Verwendung von Juni 1947-1969. An dessen Stelle wurde das Lehener Stadion erbaut, das Spielfeld wurde in Nord-Süd Achse gedreht. Während der Bauzeit wich die Austria nach Itzling ins dortige Stadion aus.

Der lange überdachte Tribünenteil aus Holz, der den Platz auf einer Längsseite begrenzte, wurde zerlegt und im Nonntal auf dem SAK-Platz wieder zusammengefügt. Dort war er bis 2007 in Verwendung, wobei das Wellblechdach der gedeckten Holzkonstruktion im Jänner 2006 unter einer großen Schneelast zusammengebrochen ist.

[bearbeiten] Links

Spielstätten

Persönliche Werkzeuge