12.07.2011 Austria Salzburg - Besiktas Istanbul 1:3

Aus Austria Salzburg Archiv

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Austria Salzburg - Besiktas Istanbul 1:3 (1-1)

Datum: 12.07.2011, 19:00 Uhr

Zell am See, Alois-Latini-Stadion, 1000 Zuschauer

Schiedsrichter: Christian Struz; Assistenten: Polat Sen, Nurettin Seker

Tore:

  • 0-1: Pavlovic D. (4.; Assist Vujic)
  • 1-1: Toraman (44.)
  • 2-1: Guti (53.)
  • 3-1: Bebe (58.)

Gelb: Besiktas: 0 Austria: 2 (Federer, 27./Foul; Oberauer, 35./Foul)

[bearbeiten] Aufstellungen

[bearbeiten] 1. Halbzeit

Grundaufstellung Einwechslungen
Eisl
Kreuzwirth
Sonko
Oberauer
Hirsch
Borozni
Federer
Pavlovic D.
Märzendorfer
Wührer
Vujic

Beşiktaş (Trainer: Havutçu Tayfur): Recber Rüştü; Dağ Ekrem, Toraman İbrahim, Sidnei, Köybaşı İsmail, Ernst Fabian, Uysal Necip, Fernandes Manuel, Simão, Quaresma Ricardo, Almeida Hugo

[bearbeiten] 2. Halbzeit

Grundaufstellung Einwechslungen
Huber
Urbanek
Schmidt
Strauss
Kircher
Winkler
Reifeltshammer
Kletzl
Mayer N.
RekicTanidis (75.)
Mayer P.

Beşiktaş: Gönen Cenk, Hilbert Roberto, Toraman İbrahim, Sivok Tomas, Kayhan Tanju, Aurelio Mehmet, Kavlak Veli, Guti, Holosko Filip, Pektemek Mustafa, Bébé

[bearbeiten] Trivia

  • Die Polizei musste nach Spielende die türkischen Spieler vor ihren zahlreich angereisten hysterischen Teenager-Fans schützen.
  • Die jungen Elias Kircher und Danis Rekic waren bei diesem Spiel noch Testspieler, wurden eine Woche danach allerdings fix verpflichtet.
  • Bei Besiktas spielte der ehemalige österreichische Nationalspieler Ekrem Dag in Halbzeit 1, die erst diesen Sommer in die Türkei gewechselten Rapid Spieler Veli Kavlak und Tanju Kayhan kamen in Halbzeit 2 zum Einsatz.
  • Eine Woche nach dem Spiel wurde auch der Trainer der Türken, "Tayfur", festgenommen, da er im Verdacht stand, in einen großen türkischen Manipulationsskandal involviert gewesen zu sein.

[bearbeiten] Links

Saison 2011/12

Persönliche Werkzeuge