Salzburger Liga

Aus Austria Salzburg Archiv

(Weitergeleitet von 1. Landesliga)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel beschreibt die höchste Spielklasse des Salzburger Fußballverbandes. Diese firmierte meist als Salzburger Liga oder Landesliga und umfasste meist 10-14 Vereine. Ab Sommer 1983 wurde die höchste Liga des Landes meist 1. Landesliga genannt. Beginnend mit der Saison 2010/11 wurde diese Liga um 2 Vereine auf sechzehn aufgestockt und firmierte nun wieder als Salzburger Liga. Einhergehend mit dieser Aufstockung kommt es auch zu einer sportlichen Abwertung, da just zu diesem Zeitpunkt 6 Salzburger Vereine in der Westliga vertreten sind, die Liga also von unten aufgestockt wird.

Zwischenzeitlich - Mitte der 90er Jahre (Sommer 1992 - Sommer 1996) - firmierte die höchste Salzburger Klasse kurzfristig ebenso schon Salzburger Liga. Damals war sie aber als 8-Teams-starke Liga konzipiert (unter einer zwischenzeitlich ebenfalls aus 8 Teams bestehenden Westliga) und dementsprechend sportlich attraktiv. Von der damaligen Auflösung dieser Liga profitierte das damalige Team der Austria Salzburg Amateure, die im Sommer 1996 als Meister der damals 5. Leistungsstufe in diese Liga aufgestiegen wären, aufgrund deren Auflösung allerdings direkt in die Westliga durften.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Übersicht der Namen der jeweils höchsten rein-Salzburger Spielklasse

[bearbeiten] Salzburger 1. Klasse

[bearbeiten] Landesklasse

[bearbeiten] Tauernliga Nord (über einer Landesklasse Nord/Süd)

[bearbeiten] Landesliga

[bearbeiten] Landesliga

[bearbeiten] 1. Landesliga

[bearbeiten] Salzburger Liga

[bearbeiten] Links

Saisonen

Persönliche Werkzeuge