07.09.1947 Austria Salzburg - SAK 1914 1:5

Aus Austria Salzburg Archiv

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Austria Salzburg - SAK 1914 1:5 (0:2)

Datum: Sonntag, 07.09.1947, 17:30 Uhr

Austria-Sportplatz, Lehen, 2.000 Zuschauer

Schiedsrichter: Travnicek

Tore: Praschak (4x), Kastler bzw. Feldinger

[bearbeiten] Aufstellungen

Alfred Hartlieb _ Pavlitschka _ Pancycyn _ Karl Scherbaum _ Felix Dannerberger

________ Josef Schwanzer ______ Franz Feldinger _______ Hager ________

______________ Alfred Luritzhofer __________ Fedak __________

__________________________ Franz Brader _______________________


SAK 1914: Kainberger; Praschak, Kastler, Mainka, Brugger II, Hausstätter M., ???

[bearbeiten] Trivia

  • Der in den Zeitungen viel gescholtene Brader wurde nach diesem Spiel durch den jungen Rudi Krammer ersetzt.
  • Den Ehrentreffer erzielte Feldinger mit einem Elfmeter nach einem Strafraumfoul an Dr. Pavlitschka.
  • Das Eckenverhältnis betrug 12:7 für die Austria.

[bearbeiten] Spielbericht aus den Salzburger Nachrichten

Glatter Sieg im Lokalderby SAK - Austria 5:1 (2:0)

Einen so glatten SAK-Sieg gegen Austria hatten nur wenige erwartet. Mit 5:1 (2:0) gab der Landesmeister den Violetten auf deren Anlage nur wenig Chancen und siegte verdient, wenn auch der Sieg im Ausmaß etwas zu hoch ausgefallen ist. In einem offenen Spiel fanden sich auf der Seite des SAK die glücklichen Schützen. Praschak quittierte seine Wiedereinstellung in die Angriffsmitte mit vier Treffern und Kastler, der wie immer eine gute Partie lieferte, steuerte den 5. bei. Bei der Austria waren Brader im Tor und Scherbaum im Sturm, die Sündenböcke der Niederlage. Der Torhüter schien wieder einmal von allen guten Geistern verlassen und klebte auf der Linie, so daß den Blau-Gelben das Treffermachen sehr leicht gemacht wurde. Scherbaum tat im Vergeben von Torchancen Wunderdinge. Eine Glanzpartie lieferte der Verteidiger Födack und auch Feldinger stach sein Gegenüber vollkommen aus. Beim SAK gefielen Mainka und Brugger II in der Abwehr. Austria Platz. 2000 Zuschauer. Schiedsrichter Travnicek.


[bearbeiten] Links

Saison 1947/48

Persönliche Werkzeuge